Lesesommer 2021

Im Sommer 2021 waren endlich wieder Lesungen für Autoren an Schulen möglich. Am 15. Juni besuchte ich eine 5. Klasse des Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasiums in Schwabach. Es war ein wundervolles Gefühl, mal wieder live vor SchülerInnen stehen zu können, auch wenn es leider noch mit Maske sein musste.

Ich stellte mich und meine Fantasybücher der Klasse vor. Dann beantwortete ich die Fragen der SchülerInnen zu meinem Traumberuf als Autorin und wollte von ihnen wissen, was sie gerne lasen und schrieben. Anschließend stellte ich die Hauptcharaktere meiner Bücher vor und las mehrere, kurze Passagen aus meinem 1. Buch „Aurora – Die Prophezeiung“ vor. Die SchülerInnen lauschten mir aufmerksam und hatten danach sehr interessante Fragen zu der Geschichte und auch zum Schreibprozess eines Autors.

Meinen Buchtrailer sahen alle gespannt an, gaben mir begeistertes Feedback und durften mutmaßen, wie die Geschichte wohl weiterging. Nach weiterem Vorlesen war die Doppelstunde schon fast vorbei. Ich beantwortete alle weiteren Fragen und signierte für alle SchülerInnen mein Buch. Als ein paar Schülerinnen danach Selfies mit mir machen wollten, war ich unglaublich gerührt. Das war mir zum ersten Mal passiert!

Ich hoffe, dass ich noch viele Jugendliche zum Lesen und Schreiben inspirieren kann! 🙂 Wenn ich auch eure Klasse besuchen soll, schreibt mich gerne an. Ich freue mich darauf!

kontakt@aylin-scherzer.de

Das könnte Dich auch interessieren …