Mein Angebot für alle Schulen in Nürnberg & Umgebung

Fantasy-Lesung & Schreibworkshop – bisherige Erfahrungen

Bei meinen Lesungen an verschiedenen Schulen während des Lesesommers 2021 sammelte ich wunderbare, bereichernde Erfahrungen als Autorin. Die Lehrer*innen der einzelnen Klassen haben hierbei hervorragend mit mir zusammengearbeitet und so konnten sich alle über gelungene Schulstunden freuen. Sehr viele Jugendliche aus den unterschiedlichsten Jahrgangsstufen, von der 5. bis zur 10. Klasse in Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien, konnte ich mit meinen Fantasy-Lesungen und Schreibworkshops begeistern und zum Lesen animieren. Einige haben sogar selbst mit dem Schreiben angefangen.

Individueller Ablauf – Absprache ist das A und O

Nach Rücksprache mit der Lehrkraft gehe ich in allen Klassen gerne individuell auf den Wissensstand der Schüler*innen und die Wünsche der Lehrkraft ein und bearbeite in einer Doppelstunde besonders die Themengebiete, die alle am meisten interessieren und faszinieren. Alternativ muss sich die Lehrkraft aber keine Gedanken um den Ablauf machen, denn ich bin bestens darauf vorbereitet, die ganze Klasse mit meinen Fantasybüchern zu verzaubern.

Möglicher Ablauf einer Doppelstunde an deiner Schule

Eine Doppelstunde beginnt mit einer Vorstellung meinerseits. Der Austausch steht dabei im Vordergrund. Ich beantworte immer gerne die Fragen der Schüler*innen, ob zu meinem Beruf oder zu meinen Büchern. Anschließend bespreche ich mit ihnen ein illustriertes Bild von der Stadt Aurora und zeige ihnen zur Auflockerung meinen Buchtrailer, der die Schüler*innen immer für diese spannende Fantasywelt begeistert. Nach der Lesung einzelner Passagen besprechen wir Zeichnungen der Protagonisten, sowie die Eigenschaften einzelner Charaktere. Eine kreative Schreibübung kann selbstverständlich zwischendurch eingebaut werden oder das Ende der Lesung markieren.

Rückmeldungen auf meine Lesungen & Schreibworkshops

Dass auch die meisten Lehrer*innen meine Bücher mit eigener Widmung wollen und von meiner lebendigen Sprache begeistert sind, erfreut mich sehr. Mehrere Lehrkräfte wählten mein Buch als Klassenlektüre aus und luden mich anschließend zu einem Besuch ein, wodurch ich mit den Schüler*innen noch viel genauer auf die Handlungsstränge und Charakterenentwicklung eingehen konnte. Sehr oft gaben mir Schüler*innen bereits das Feedback, dass sie vor meiner Lesung keine große Lust zum Lesen hatten und nun nach dem Verschlingen meiner Fantasyromane wahre Bücherwürmer geworden sind. Dies ist der größte und schönste Lohn meiner Arbeit, meiner Bemühungen und meiner eigenen Bücherleidenschaft.

Lust auf eine Lesung oder einen Schreibworkshop?

Wenn du Interesse an meinem Besuch in deiner Klasse hast, schreib mir einfach eine E-Mail: kontakt@aylin-scherzer.de

Ich freue mich sehr auf jede weitere Schulstunde!